David Dustin

David Dustin (President at Dustin Forensics)

David Dustin ist der Präsident von Dustin Forensics und erstellt seit 10 Jahren forensische Animationen und 3D-Tatorte. Sein Spezialgebiet ist der Einsatz von 3D-Laserscannern für die Forensik. Kürzlich erfüllte er Verträge über die forensische Ausbildung für das US Army Criminal Investigation Laboratory (USACIL), den Naval Criminal Investigative Service (NCIS), Ingenieurbüros, Strafverfolgungsbehörden und Unfallrekonstrukteure. Darüber hinaus ist Herr Dustin Co-Autor von Punktwolken-Software und hat eine iPad App für die forensische Nutzung freigegeben. Er ist Direktor der Internationalen Vereinigung für forensische Sicherheit und Metrologie (IAFSM), Mitglied der Vereinigung der Verbands der Kriminalitätsrekonstrukteure. Frühere Erfahrungen umfassen Projektmanagement und Industrial Automation.
Herr Dustin führt einen beträchtlichen Teil der ehrenamtlichen Arbeit aus, insbesondere für Strafverfolgungsbehörden, die nicht über Mittel für technisches Fachwissen oder Ausrüstung verfügen. Diese Servicearbeit besteht aus dem Laserscannen von Tatorten und der Unterstützung bei der Erstellung der Ergebnisse.

Company: Dustin Forensics
Country: USA

Larsson & Mellström

Jason Mellström & Håkan Larsson

Häkan arbeitet seit einem Jahr im National Forensic Centre. Sein früherer Arbeitgeber war das schwedische Verteidigungsforschungsinstitut, wo er 15 Jahre lang mit 3D-Bildsensoren arbeitete.
Jason ist seit vielen Jahren in der Kriminalistik und Forschung tätig. Beim NFC arbeitet er mit verschiedenen Kameras und Laserscannern, die bei NFC etwa eineinhalb Jahre im Einsatz sind.
Jimmy ist neu bei NFC angestellt. Er ist Spezialist für 3D Visualisierung und 3D Laserscanning.

Jason Mellström
Company: Polismyndigheten
Country: Sweden

Håkan Larsson
Company: National Forensic Center
Country: Sweden

Eugene Liscio

Eugene Liscio (3D Forensic Analyst at AI2-3D & Instructor at the University of Toronto)

Herr Eugene Liscio ist ein registrierter Fachingenieur in der Provinz Ontario, Kanada und ist derzeit Präsident der International Association of Forensic and Security Metrology (IAFSM). Herr Liscio ist Dozent an der University of Toronto, Mississauga, wo er als Teil des Forensic Sciences Program einen 3D Forensic Reconstruction Kurs lehrt. Er beschäftigt sich auch aktiv mit der Forschung und Validierung von 3D Scanning Technologien und deren Anwendung in den forensischen Wissenschaften. Herr Liscio ist auch der Eigentümer von AI2-3D, einer Beratungsfirma, die sich auf 3D forensische Rekonstruktionen mit Hilfe von Laserscannern, Totalstationen und Photogrammetrie für die Strafverfolgungs- und Rechtsschutzindustrie spezialisiert hat.

Company: University of Toronto, Mississauga, AI2-3D, Ryerson University
Country: Canada

MarcusRowe

Marcus Rowe (Senior Forensic Collision Investigator at Devon & Cornwall Police)

Marcus ist ein sehr erfahrener Forensik.Fachmann mit umfangreicher Berufserfahrung, als Verkehrspolizist und forensischer Unfallursachen-Ermittler, derzeit in der Position des Senior FCI für Devon und Cornwall Police tätig, wo er für die Qualitätssicherung und die Standards der Gutachten und die Erstellung von Gutachten verantwortlich ist. Marcus ist außredem für die Trainiees verantwortlich und an der Rekrutierung und Bewertung neuer Mitarbeiter beteiligt. Er stellt sicher, dass die FCI-Einheit die erforderliche Akkreditierung behält. Marcus persönlich validiert die FCI-Beweise und stellt sicher, dass die Standards und die Präsentation der erstellten Fachdokumente sowohl inhaltlich als auch visuell den höchsten Standards entsprechen.

Company: Devon and Cornwall Police
Country: UK

dr_ute_schaefer

Univ.-Prof. Dr. Ute Schäfer (Professor for Experimental Neurotraumatology
Head of the Research Unit for Experimental Neurotraumatology, Department of Neurosurgery)

Frau Univ.-Prof. Dr. Ute Schäfer ist seit 2008 Professorin und Leiterin der Forschungsstelle für Experimentelle Neurotraumatologie an der Medizinischen Universität Graz. In dieser Position konzentriert sich ihr Forschungsschwerpunkt auf die Erforschung von Prozessen während und nach traumatischen Hirnverletzungen (Tierexperimente, In-vitro- und In-vivo-Studien). Aktuelle Projekte beschäftigen sich beispielsweise mit intraoperativem 3D-Drucken von kraniofazialen Implantaten, fetthaltigen Stammzellen oder traumatischen Hirnverletzungen bei microRNA-451 Knock-out-Mäusen. In früheren Projekten beschäftigte sie sich mit Schutzwirkungen der hyperbaren Sauerstofftherapie nach traumatischen Hirnverletzungen, Entwicklung nanostrukturierter Oberflächen für optimale Zelladhäsion, Proliferation und Differenzierung, Identifizierung und Charakterisierung zerebraler Mikropartikel nach traumatischen Hirnverletzungen und Vitamin D und Stickoxid nach traumatischen Hirnverletzungen. Professor Schäfer promovierte sowohl an der Freien Universität Berlin als auch am Max-Planck-Institut für molekulare Genetik in Berlin und habilitierte sich 2005 in der Abteilung für Experimentelle Chirurgie an der Biochemische & Experimentelle Abteilung der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln. Bevor sie ihre Professur in Graz erhielt, forschte sie an den Johns Hopkins Medical Institutions in Baltimore, USA, an der University of New South Wales, Australien und am Institute for Research in Operative Medicine (IFOM) in Köln. Professor Schäfer ist u. a. wissenschaftliches Mitglied der Society for Neuroscience (SfN), der Austrian Neuroscience Association (ANA), des Kompetenznetzes Stammzellforschung NRW und der Deutschen Gesellschaft für Stammzellforschung.

Company: Medical University of Graz
Country: Austria

amber-collig

Amber J Collings (Research Assistant, Institute of Criminal Justice Studies, University of Portsmouth (UK)) Neurosurgery)

Amber ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institute of Criminal Justice Studies der University of Portsmouth in Großbritannien. Das Projekt, an dem sie beteiligt ist, beschäftigt sich in Zusammenarbeit mit Faro und Hampshire Constabulary mit der Integration von 3D-Technologien, insbesondere dem Laser-Oberflächenscannen, in die Strafverfolgung. Bevor sie zu ICJS kam, war Amber am Royal Veterinary College in London tätig, wo sie ihre Doktorarbeit verfasste. Ihre kürzlich eingereichte Dissertation befasst sich mit Anatomie des Bewegungsapparates und funktioneller Morphologie mittels CT-Scanning und digitaler Segmentierung zur Erstellung von 3D-Anatomiemodellen und Bewegungssimulationen. Vor der Promotion besuchte Amber die University of Portsmouth und schloss ihr Studium mit einem BSc (Hons) Forensic Biology ab, das von der Forensic Science Society (heute Chartered Society of Forensic Sciences) akkreditiert ist. Außerdem absolvierte sie ein MSc in Human Anatomy and Evolution an der Hull York Medical School. Amber hat ein starkes Forschungsinteresse an forensischer und virtueller Anthropologie, funktioneller Anatomie und 3D-Technologie.

Company: Medical University of Graz
Country: Austria

Augusto Burchi_Siteco

Augusto Burchi (Founder and Managing Director of SITECO Informatica)

Ing. Augusto Burchi – Diplom Bauingenieur an der Universität Bologna – E-Mail burchi@sitecoinf.it
Augusto Burchi begann seine Karriere 1979 als Gründer und Gesellschafter von Cad Lab, einem der ersten Softwarehäuser in Italien.
Er ist Gründer und Geschäftsführer von SITECO Informatica, der Software- und Systemeinheit der Gavio Group einer der wichtigsten Finanz- und Infrastrukturgruppen Italiens.
Aufbauend auf einer fundierten Erfahrung in den Bereichen Mapping und Vermessung, Road Asset und Facility Management entwickelt und vertreibt Siteco mit zukunftsweisender Technologie Mobile Mapping Systems, Pavement Management (PMS) und Roadside Asset Information (RIS)

Company: FARO
Country: Italy

placeholder_portrait

DI Michael A. Plank (MEng Traffic Accident Research)

Professional Experience
Since 2008: Own Office for Traffic Accident Analysis
Since 2015: Graz University of Technology: Managing of the University Course “Master of Engineering in Traffic Accident Research”
2006 – 2008: SV-Büro Dr. Josef Plank: Working as traffic accident reconstructionist
2001 – 2006: Daimler Chrysler AG, Worldwide certification Active Safety, Traffic Accident Research

Company: SV-Plank
Country: Österreich

Jeff Ruiz

Jeff Ruiz (Global Vice President Public Safety & Forensics)

Als Vice President ist Jeff verantwortlich für die Leitung des globalen Geschäftsbereichs Public Safety and Forensics von FARO. Bevor er im März 2017 zu FARO kam, war Jeff in leitenden Positionen bei führenden globalen Technologieunternehmen tätig. Jeffs Leidenschaft besteht darin, Unternehmen mit einem Ziel aufzubauen, das sich in seinem Engagement für die Strafverfolgungs- und Ermittlungsbehörden widerspiegelt, denen FARO heute dient.
Jeff hat im Verwaltungsrat vieler Organisationen gedient, unter anderem der Handelskammer, Junior Achievement, BioMed SA und der San Antonio Medical Foundation. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Mathematischer Ökonomie von der Tulane University und studierte auch an der Columbia University. Jeff lebt in Longwood, Florida, wo er jeden freien Moment mit seiner Frau und zwei Söhnen verbringt.

Company: FARO
Country: USA

Bernd-Dietmat Becker

Dr. Bernd-Dietmar Becker (Chief Technology Strategist & Evangelist, Research and Development)

Bernd hat ein Diplom in Elektrotechnik an der Universität Stuttgart und einen Master of Science Operations von der Research University Stanford. 1990 promovierte er an der Universität Stuttgart mit der Arbeit „Simulationssystem für Logistik SIMPLE++. Von 1982 bis 1996 arbeite er als Abteilungsleiter für Produktionsoptimierung und Regulierung. 1990 war Bernd Mitbegründer der AESOP GmbH und 1996 wurde er Geschäftsführer von AESOP GmbH, die an Tecnomatix verkauft wurde.
Im Jahr 1997 war er Mitbegründer der cubixx GmbH und der iQvolution AG (Entwicklung von 3D-Laserscannersystemen), die 2005 an FARO verkauft wurde.
Von 2005 – 2010 war er als Director Product Management und Business-Development Laserscanning tätig und ist seit 2010 Chief Technology Strategist für die Abteilung FARO LABS.

Company: FARO
Country: Germany

OliverZweigle-160x160

Dr. Oliver Zweigle (Director Product Development Labs)

Oliver Zweigle studierte Software Engineering an der Universität Stuttgart und promovierte in Robotik/Künstliche Intelligenz. Während seiner wissenschaftlichen Laufbahn als Post Doctoral Researcher arbeitete er für verschiedene Institutionen wie die Universität Stuttgart (Gruppenleiter Service Robotics, Department Image Understanding), FZI Karlsruhe und KIST Seoul / Korea. Nach seiner Tätigkeit für ein eigenes Start-up-Unternehmen mit dem Schwerpunkt auf autonome Roboter trat er 2014 als Innovation Manager bei FARO ein.

Company: FARO
Country: Germany

Daniel Oxley

Daniel Oxley (Forensic Coordinator, Crime Scene Investigator, Account Manager FARO (UK))

Daniel kam im September 2016 nach einer 12,5-jährigen Karriere bei der Staffordshire Police zu Faro Public Safety. Beginnend als forensischer Fahrzeugprüfer im Jahr 2004 Förderung durch die kriminalpolizeiliche Untersuchung Reihen, arbeitet als forensische Koordinator in den letzten 5 Jahren, verantwortlich für die Erstellung von forensischen Strategien, Planung von Großuntersuchungen und Line Management von CSI und CSM‘ s. Daniel hat den IABPA-Kurs für Werkzeugmarken und Kleidung sowie UKAS-Auditor, CBRN-Responder, Digital Media Investigation, Mobile Phone Examination, Crime Scene Management und Forensic Coordination absolviert. Während seiner Karriere arbeitete er an mehreren großen Ermittlungen und großen landesweiten Anti-Terror-Operationen. In seiner neuen Funktion unterstützte er die Polizei bei der Implementierung von Laserscanning an mehreren Tatorten und bei Großuntersuchungen.

Company: FARO
Country: UK, Nordic

Daniel Rattinger

Daniel Rattinger (Applications Engineer, Senior Focus & Freestyle Specialist @ FARO)

  • Unterstützung der vertikalen Strategie als globaler Produktspezialist & Fachmann für 3D Laser Scanner
  • Voice-of-the-Customer
  • Spezialist für Early Adopter-, Fast Track- und die Entwicklung neuer Produkte
  • Fortgeschrittene Kunden- und Mitarbeiterschulungen, Support & anwendungsspezifische Beratung für alle FARO-Produkte

Company: FARO
Country: Österreich